r
^

Alterswohnungen Blumenfeld, Altstätten

Wir freuen uns, für die Alterswohnungen Blumenfeld in Altstätten die Brüstungselemente aus Glasfaserbeton (FibreC 3D – Architekturbetonmatrix), sowie ein speziell von uns entwickeltes GFT Spezialeinhängesystem liefern zu dürfen.

Die Überbauung Alterswohnungen Blumenfeld besteht aus zwei in ihrer Fassadenabwicklung artikulierten Punktbauten, welche im Nordosten auf dem Areal des Altersheimes Blumenfeld platziert sind. Ein gedeckter Wandelgang führt durch die Anlage und verbindet die beiden fünf – respektive sechsgeschossigen Wohnbauten mit dem bestehenden Altersheim.

Insgesamt 36 Alterswohnungen ordnen sich in je vier Wohnungen pro Geschoss um den Treppenhauskern an. Die Wohnungen weisen alle einen Bezug zu drei unterschiedlichen Fassadenflächen auf, mindestens eine Ausrichtung profitiert je Wohnung von einer besonnten Ausrichtung. Im Erdgeschoss sind öffentliche Nutzungen, welche das Angebot der gesamten Anlage ergänzen, untergebracht. Eine gemeinsame Tiefgarage im 2. Untergeschoss verbindet die beiden Neubauten. Die Fassaden der Bauten sind aussen und innen verputzt. Dank monolithischer Konstruktion in Einsteinmauerwerk zeigen sie einen nachhaltig harten, mineralischen Ausdruck. Französische Fenster in unterschiedlichen Formaten gliedern die gestreckten Volumen. Massive Brüstungen vor den Fenstern und ein stolz auskragendes Dach führen die spezifische Plastizität bis ins Detail.

previous
next

 

Bauherr:
Evangelische Waisenguts – und Fondsgemeinschaft

Architekt:
Gäumann Lüdi von der Ropp Architekten SIA, Zürich

Fassadenbau:
Wüst Metallbau AG, Altstätten

Unterkonstruktionssysteme:
GFT Spezialeinhängesystem

Bekleidung:
Glasfaserbeton FibreC 3D – Architekturbetonmatrix

Fläche:
250 m²

Realisation:
2017