r
^

NEUHEIT: GFT Thermico® Star/ Star Plus

Strengere Zielvorgaben, Auflagen und Normen was die Effizienz und Nachhaltigkeit von Gebäuden betrifft, verlangen zwangsläufig neuartige Lösungen auch bei Fassaden. Die neuen GFT-Thermico® Unterkonstruktionen der Gasser Fassadentechnik AG bieten perfekte Lösungen für wärmebrückenfreie Fassaden.

Diverse EMPA-Versuche haben klar gezeigt: Zertifizierungen wie Minergie, Minergie-P, Minergie P-eco oder die Passivhaus-Richtlinien sind mit Fassaden-Unterkonstruktionen aus Aluminium nicht mehr zu erreichen.

Die Gasser Fassadentechnik AG bietet mit GFT-Thermico® Star und GFT-Thermico® Star Plus zwei neue Unterkonstruktionen, welche für vertikale oder horizontale Montagen eine wärmebrückenfreie Fassadenlösung bieten. Weder Konstruktion noch Werkstoff sind leitfähig, was zu einer homogenen, durchgängigen Dämmung führt.

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Produkteigenschaften in folgender Produktbroschüre: Download Broschüre GFT Thermico Deutsch

 

previous
next

 

GFT Thermico® Star:
(Konsolen in Mauerwerk verankert)

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 17.28.09

Das gegenüber dem herkömmlichen GFT Thermico® statisch optimierte System GFT Thermico® Star zeichnet sich durch dieselben Vorteile aus, welche auch das bisherige System aufweist.
Zusätzlich ist das Unterkonstruktionssystem GFT Thermico® Star flexibel für horizontale und vertikale Ausladungen einsetzbar und mit den herkömmlichen Systemen problemlos kombinierbar. Zudem kann von kurzen Lieferzeiten profitiert werden, da die gängigen Ausladungen ab Lager verfügbar sind.

 

GFT Thermico® Star Plus:
(in Mauerwerk mit Injektion geklebt)

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 17.27.58

Das patentierte GFT Thermico® Star Plus bietet bei Sanierungen einen aussergewöhnlichen Mehrwert: Hier wird die Konsole durch die Fassadendämmung mittels Injektion in das Mauerwerk geklebt. Die Tragekonsole der wärmebrückenfreien GFT Thermico®-Unterkonstruktion kann direkt durch die Dämmung gesetzt und auf dem Mauerwerk montiert werden. Die bestehende Dämmung muss nicht mehr demontiert oder ausgeschnitten werden; das System kann durch ein einfaches Bohrloch gesetzt werden.

 

Vorteile:

  • Die Konsolen aus Glasfaserstäben und Adapterteilen sind komplett wärmebrückenfrei
  • Bis zu 40 % besserer U-Wert
  • Die Qualität und Sicherheit ist durch die EMPA-Prüfberichte gewährleistet
  • Unterkonstruktion gleich flexibel einsetzbar wie bisher
  • Höhere Planungssicherheit durch Wegfall der punktuellen Wärmebrücken der Unterkonstruktion
  • Die harten Dämmrichtlinien sind ohne Wärmebrücken viel einfacher zu erreichen
  • Grosse Flexibilität in Ausladung
  • Patentiertes System für Sanierungsbauten – schnelle und effiziente Montage wird ermöglicht
  • Kurze Lieferzeiten

 

->   Link für U-Wert Berechnung – SFHF