r
^

GFT Economica

 

Eco

 

 

 

 

 

 

 

 

Horizontale Unterkonstruktion für sichtbare / unsichtbare Befestigung grossformatiger Platten.

 

Download GFT_Economica PDF

 

Die horizontale Alu-Unterkonstruktion GFT-Economica ist geeignet für den Einsatz bei hinterlüfteten Fassaden.

Das System GFT-Economica besteht nicht aus Einzelteilen, sondern aus vormontierten Elementen, bestehend aus einem Isolator, Konsole, Verbindungsmittel rostfrei A4. Durch das GFT U-Stossprofil können die Profilverbindungen zwischen zwei Konsolen ausgeführt werden.

Bei herkömmlichen Systemen werden die Konsolen horizontal montiert. Der Lastabtrag erfolgt oft über Biegungs- und Ausdehnungslasten und kann zur zusätzlichen Beanspruchung der Verbindungs- und Verankerungsmittel führen.

Beim System GFT-Economica werden die Konsolen senkrecht montiert. Dadurch erfolgt der Lastabtrag direkt auf die Verankerung. Temperaturbedingte Ausdehnungen werden durch das Drehgelenk und die Biegung aufgenommen. Dadurch können eventuell auftretende Zwängungen und Zusatzbeanspruchungen durch die Konstruktion ausgeschlossen werden.

Bei Verwendung des Systems als kombinierte Holz/Alu Unterkonstruktion beschränkt sich das Einsatzgebiet bis zur Hochhausgrenze. Das heisst bis zu einer maximalen Gebäudehöhe von 8 Stockwerken oder ca. 22 Metern.

Die zulässigen Gebäudehöhen sind kantonal geregelt und müssen jeweils bei der zuständigen Feuer- oder Gebäudeversicherung abgeklärt werden.

Die Konsole des Systems GFT-Economica enthält als thermische Trennung einen Isolator, der durch die eidgenössische Materialprüfungs-und Forschungsanstalt (Empa) geprüft und getestet wurde. Dadurch konnten die Wärmebrücken reduziert werden.

Mit dem System GFT-Economica sind alle marktüblichen Vorhängedistanzen möglich. Gebäudetoleranzen bis 20 mm können problemlos aufgenommen werden.

Alle diese konstruktiv und montagetechnisch optimalen Lösungen gewährleisten eine einfache Montage bei einer grösstmöglichen Sicherheit. Die thermische Trennung ist immer gewährleistet.

 

Vorteile für den Unternehmer

  • Sämtliche Verbindungsmittel rostfrei
  • Optimaler Lastabtrag ins Tragwerk
  • Ausgleich von Bautoleranzen bis 20 mm pro Konsolendimension
  • Zwängungsfreie Konstruktion durch Bildung eines Drehgelenks
  • Thermische Trennung durch wärmetechn. optimierten Isolator
  • Einfachste Montage durch vormontierte Kleinteile
  • Durch Stossprofile (Profilverbinder) praktisch kein Profilverschnitt
  • Objektstatik und professionelle CAD-Planung garantieren eine wirtschaftliche Arbeitsvorbereitung und optimierte Materialbewirtschaftung