r
^

WUG DownTown, Zug

 
Im Zentrum von Zug entsteht, an repräsentativer Lage nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und der Einkaufsmeile «Metalli» entfernt, das Geschäfts- und Wohnhaus «Zug DownTown».
 
Dieses wurde als Adresse für den Ferrari- und Maserati-Showroom der Auto Pierre Sudan konzipiert. Das Wohn- und Geschäftshaus bietet grosszügige Ausstellungs- und Verkaufsflächen im Erdgeschoss sowie attraktive Dienstleistungflächen und Stadtwohnungen in den Obergeschossen. An zentraler Lage ermöglicht «Zug DownTown» modernes Wohnen mit reduziertem Mobilitätsbedarf, unterstützt eine urbane Nutzungsdurchmischung und wertet gleichzeitig öffentliche Räume auf.

Der Anspruch an hochwertiges Design widerspiegelt sich in der Architektur: In Kombination mit grossflächigen Verglasungen verleiht das dezent strukturierte Fassadenkleid aus profilierten, glasierten Keramikelementen dem langen Baukörper eine zeitlose Note. Nebst der Lieferung der Keramikplatten und -baquettes wurde die Gasser Fassadentechnik AG auch mit der Lieferung der Fassadenunterkonstruktion beauftragt.
 

previous
next

 

Bauherr:
Pierre Sudan Leasing und Finanz AG, Zug

Architekt:
720° Architekten AG, Pfäffikon SZ

Ausführungs- und Montageplanung:
Gasser Fassadentechnik AG, St. Gallen

Fassadenverleger:
Robert Spleiss AG, Küsnacht

Unterkonstruktions-Grundsystem:
GFT Economica

Unterkonstruktions-Aufbausystem:
BWM ATK 102

Bekleidung:
Terracotta

Fläche:
1800m² Platten, 535m² Baguettes

Realisation:
2015/2016